Letztes Feedback

Meta





 

Unterrichtsstunde in der Küche

Zutaten für die Currysauce: Curry,1 Flasche Ketchup, Anis, Senfkörner, schwarzer Pfeffer, Vanille, Muskatnuss Wir haben heute im Unterricht Currywurst und Currysauce zubereitet und später dann gegessen. Danach wurden die ganzen Saucen probiert und bewertet, zum Schluss wurde dann entschieden, welche Gruppe die beste Sauce gemacht hatte.Als erstes haben wir die Currysauce hergestellt: Wir haben eine ganze Flasche Ketchup und einen Schluck Wasser in den Topf gegeben und diesen dann erwärmt. Wir haben uns beim Kochen an der Lektüre ( Seite 181) orientiert, allerdings werden in der Lektüre keine genauen Angeben zu dem Gebrauch oder der Dosierung der Gewürze gemacht. Deshalb mussten wir uns selbst überlegen, wie viel wir von welchen Gewürz verwenden und schmeckten dann ab, wenn wir alle Gewürze verwendet hatten. Da die Sauce etwas fruchtig schmecken sollte waren wir vorsichtig mit dem schwarzen Pfeffer, der Muskatnuss und Anis. Dies machen wir solange bis wir eine leckere Sauce kreiert hatten. Nebenbei haben wir in einer Pfanne mit Öl die Currywurst in Stücke geschnitten, erwärmt und angebraten. Nachdem die Currywurst genügend angebraten war, haben wir sie in die Sauce getan.Obwohl wir leider keinen direkten Vergleich zu der originalen Currysauce und der Currywurst von Lena Brücker hatten und ich es schon interessant gefunden hätte, ob wir eine ähnliche Sauce wie Lena einst kreiert hatte zubereitet haben war es eine sehr tolle Doppelstunde, die sicher Jedem in der Küche gut gefallen hat.

16.12.15 20:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen